Fachschule Heilpädagogik

Aufnahmevoraussetzungen

  1. Voraussetzung für die Aufnahme ist die staatliche Anerkennung als Erzieherin/Erzieher, oder eine gleichwertige staatlich anerkannte Qualifikation und
  2. eine danach ausgeübte mindestens einjährige hauptberufliche praktisch einschlägige Tätigkeit
    oder
  3. eine während der Teilzeitausbildung ausgeübte entsprechende Berufstätigkeit.

 

Die Gesamtwochenstunden des Bildungsgangs -Heilpädagogik- betragen über 2 1/2 Jahre 45 Stunden in Teilzeitform.

Der Unterricht findet jede Woche montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 16.15 - 19.50 statt.