Lernfeld 13:

Entwässerungssysteme instandhalten und
Indirekteinleiter überwachen

3. Ausbildungsjahr
Zeitrichtwert: 60 Stunden

 

Technische Kommunikation
Sicherung von Arbeitsstellen im Öffentlichen Verkehrsraum
Einsteigen in Schächte
Arbeiten in umschlossenen Räumen
Hygiene und Gesundheitsschutz
Mess-, Warngeräte
Schutz-, Sicherungs- und Rettungsausrüstung
Unfallverhütungsvorschriften, Sicherheitsregeln, Merkblätter
Physikalische, biologische, bio-chemische Vorgänge im Kanal
Kanalreinigung, Verfahren, Geräte

Inspektion und Wartung von Kanälen, Schächten und Sonderbauwerken

Protokolle, Datenarchivierung, -aufbereitung
Dichtheitsprüfung
Schäden, Schadensursachen, Schadensfolgen
Dokumentation, Zustandsklassifizierung und Zustandsbewertung
Sanierungsverfahren
Vorbehandlungsanlagen
Leichtstoffabscheider
Kleinkläranlagen
Abwasserkataster, Indirekteinleiterkataster
Anforderungen an das Einleiten von Abwasser
Probenehmer
Rechtsvorschriften, technische Regelwerke