Lernfeld 10:

Untersuchen von Abwasser und Schlämmen

 

3. Ausbildungsjahr
Zeitrichtwert: 60 Stunden

 

 

Probenahme
Mikroskopisches Bild
Trockensubstanzgehalt, Trockenrückstand, Glühverlust,
Schlammvolumen, Schlammindex
Nachweis der aeroben Schlammstabilisierung
          z. B. TTC-Test, Atmungsaktiviät
Kalkreserve, Säurekapazität, organische Säuren
Gasmessungen
Bestimmung physikalischer Parameter z.B. Leitfähigkeit, Trübung, pH-Wert, Färbung, Sauerstoff
Abfiltrierbare Stoffe, Absetzbare Stoffe
Einzelparameter z. B. Phosphor, Stickstoff
Stickstoffbilanz: NGeamt, Nitrat-N, Nitrit-N, Ammonium-N
Summenparameter
          z. B. CSB, BSB5, TOC, Methylenblauprobe
Leuchtbakterientests
Fäll- und Flockversuche
Neutralisationsversuche
Überwachung von Indirekteinleitern
Aufnahme von Wetterdaten
Gewässergütebestimmung
Analytische Qualitätssicherung
Unfallverhütung, Arbeitsschutz