Umweltschule Europa - Schulbienen

Die Schulbienen "Buckfastbienen" wurden im Mai 2018 angeschafft.

Die Buckfastbiene ist eine friedliche, schwarmträge Bienenrasse.

Wir starteten mit ca. 3000 Bienen, die von unserem Kollegen Thomas Engler (Hobby-Imker) gespendet wurden.

Mittlerweile hat sich das Volk auf ca. 35.000 Bienen vermehrt.

Ihren ersten Winter haben die Bienen, in ihrer Dadant-Beute aus Holz, gut überstanden. 

Die Varroamilbe haben wir - dank Thomas Engler - gut im Griff.

Für die Biodiversität in unserer Schule sind die von uns angelegte Streuobstwiese, das hergestellte Insektenhotel und die Vogelhäuser eine Erweiterung.

 

Für Information und Fortbildungen über Bienenpädagogik:

bienenschulen.de/fortbildung/bienenpaedagogik/

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Schülerinnen und Schüler herzlich für die Unterstützung dieser Projekte bedanken.

 

 

 Von Links: Anke Schneider, Farschad Saberi, Thomas Engler und Otto Markus Brinkmann (Schulleiter)

 

 Die Suche nach der Königin.

 

 

 

Ansprechpartner: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailFarschad Saberi