Ziele

Die Fachoberschule Technik vermittelt Ihnen eine erweiterte und vertiefte fachpraktische und fachtheoretische Bildung. Durch den Besuch der Fachoberschule Technik verfolgen Sie das Ziel die Studierfähigkeit zur erlangen. Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung erwerben Sie die Fachhochschulreife und somit grundsätzlich die Berechtigung zum Besuch einer Fachhochschule, unabhängig von deren Fachrichtung. Der technische Schwerpunkt an der BBS Baßgeige berücksichtigt vor allem spätere Studiengänge, die im metalltechnischen Bereich angesiedelt sind.

In der Klasse 11 der Fachoberschule Technik findet ein begleitendes Praktikum in Betrieben statt. Das Praktikum, wird an drei Tagen in der Woche absolviert. An den übrigen zwei Tagen findet Unterricht in der Schule statt.

 

In der Klasse 12 werden die fachbezogenen Kenntnisse und die Allgemeinbildung der Schülerinnen und Schüler erweitert und vertieft, um ihnen die Befähigung zum Fachhochschulzugang zu vermitteln. Die Klasse 12 hat Vollzeitunterricht.

 

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Schulform erwerben Sie die Fachhochschulreife.